Gießpatenschaften für Bäume

Der Hochsommer hat dieser Tage so richtig begonnen. Passend dazu hat die Stadt Bochum kürzlich ein System freigeschaltet, bei dem sich Bürgerinnen und Bürger als Gießpaten für Straßenbäume registrieren können. „Bereits aus den letzten, sehr heißen Sommern, wissen wir, dass die Bäume in der Stadt unsere Hilfe brauchen“, so Ronja Reyes, umweltpolitische Sprecherin der Grünen im Rat. „Obwohl die Verwaltung selbst an vielen Stellen das Wässern übernimmt und vermehrt auf Wassersäcke für Bäume setzt, können nicht alle Bäume im Stadtgebiet abgedeckt werden. Ich rufe daher alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt dazu auf sich als Gießpate bei der Stadt zu registrieren und mitzuhelfen die Bäume in der Nachbarschaft zu bewässern“, so Reyes weiter.

Die Registrierung kann über die website https://www.bochum.de/giesspate oder die Bürgerecho-App erfolgen. In der hinterlegten Karte ist zu erkennen, wo bereits Gießpatenschaften bestehen und an welchen Stellen Unterstützung benötigt wird.