Samstags mit dem Rad in die Stadt

lautet  unser Motto für die kommenden Wochen.

Bochum möchte Fahrradstadt werden. Immer mehr Menschen steigen auf die umweltfreundliche Variante um und fahren mit dem Fahrrad in die Innenstadt. Allerdings fehlen dort entsprechende Parkmöglichkeiten, um das Rad sicher abzustellen: Die wenigen aufgestellten Fahrradständer reichen bei Weitem nicht aus. Mit der vor kurzem gestarteten „Wir“-Kampagne will Oberbürgermeister Thomas Eiskirch unter anderem mehr Menschen in die Innenstadt bringen – allerdings zielt er mit den kostenlosen Parkmöglichkeiten überwiegend auf die Autofahrer ab.

Deshalb richten wir eine mobile Fahrradgarage
auf dem Dr-Ruer-Platz ein!

An diesem und den kommenden Samstagen können Fahrradfahrer zwischen 10 und 16 Uhr ihr Zweirad in der umzäunten und bewachten Parkmöglichkeit abstellen. Die Aktion läüft vorläufig bis zum 4. Juli. Eine Fortsetzung streben wir an. Es wäre toll, wenn auch Ihr die Aktion nutzt – unsere mobile Garage zum Leben erweckt und damit deutlich macht, dass dringend mehr Fahrradstellplätze gebraucht werden. Kommt vorbei und stellt Eurer Fahrrad ab!