Menschenrechtsbrunch mit MdB Max Lucks und Irmtrud Wojak

Vier Seiten und dreißig Artikel – was nach wenig klingt, ist für Menschen weltweit von umso größerer Bedeutung: Die allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Diese wurde am 10. Dezember 1948 von der UN-Vollversammlung beschlossen.

Es ist kein Dokument, das uns nur einmal im Jahr beschäftigt, sondern sichert das Recht aller Menschen auf Würde, Freiheit sowie Religions- und Meinungsfreiheit. Sie sind die Grundpfeiler unseres Zusammenlebens. Doch selbstverständlich sind sie für viele Menschen trotzdem immer noch nicht. Unser Abgeordneter Max Lucks kämpft im Deutschen Bundestag täglich für die Universalität der Menschenrechte im Rahmen der deutschen Außenpolitik. Ebenfalls vor Ort haben wir zahlreiche Bezugspunkte zu diesen Rechten, egal ob es um Vielfalt, Europa- oder Queerpolitik geht!
Zu diesem Anlass laden die AGen Vielfalt, Queerfeminismus sowie Europa und Internationales des Kreisverbands Bochum gemeinsam mit Max Lucks MdB zu einem Menschenrechts-Brunch ein. Am 10.12 um 11 Uhr in der Eventlocation Coffea, Clemensstraße 10 (44789 Bochum). Ihr könnt die Arbeit der AGen, der “Think Tanks” unserer Partei, kennenlernen und eigene Ideen einbringen. Außerdem wird Irmtrud Wojak, Leiterin und Gründerin des Fritz Bauer Forums in Bochum, ein Grußwort halten und Impulse für die Menschenrechtsarbeit in Bochum geben.

Wenn ihr bereits wisst, dass ihr kommt, freuen wir uns über eine kurze Rückmeldung an max.lucks.ma07@bundestag.de zur besseren Planung. Die spontane Teilnahme ist selbstverständlich möglich!

Datum

10 Dez 2023
Expired!

Uhrzeit

11:00 - 15:00

Ort

Eventlocation Coffea
Clemensstr. 10
Max Lucks

Veranstalter

Max Lucks
Phone
+49 234 516 20 55
E-Mail
max.lucks.wk@bundestag.de
Website
https://www.maxlucks.de/
QR Code