Grüner Salon: Start-Up-Kultur in Bochum

Als großer Hochschulstandort wundert es nicht, dass sich in Bochum eine regelrechte Start-Up-Szene entwickelt hat. Unterstützung für die Ideen junger Gründer und Gründerinnen gibt es von unterschiedlichen Seiten. Aber reicht das, um Start-Ups auch langfristig in Bochum zu halten? Wie vernetzt sind die „Förderstellen“? Gibt es genug Flächen und Räume, um die Start-Up-Ideen umzusetzen?

Der Grüne Salon der AG Wirtschaft lädt dazu zu einer Podiumsdiskussion ein – erstmals vor Ort UND online:

Donnerstag 13. August 2020, um 19 Uhr,
live aus dem Grünen TinyHouse vor dem Bergbaumuseum Bochum, Europaplatz 1, 44791 Bochum

Start-up-Kultur in Bochum
Gute Ideen für eine nachhaltige und geschlechtergerechte Start-up-Kultur?

Podiumsdiskussion mit:
Katharina Schmidt und Björn Sperling – Sperling-Bags – Gewinner des Bochumer Gründungswettbewerbs Senkrechtstarter 2020
Moritz Oberberg – Gründer und Grüner
Melusine Reimers – Start-up-Beraterin – Ruhr-Universität Bochum, WORLDFACTORY® Start-up Center
Moderation: Vicki Marschall

Für die Teilnahme vor Ort ist keine Anmeldung nötig, für die Teilnahme an der Webex-Videokonferenz bitte diesen Link benutzen:

https://gruene-bochum.my.webex.com/gruene-bochum.my/j.php?MTID=mb975f026baa801c69d4edce57472c968

Datum

Aug 13 2020
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Wahlkampfzentrale Tinyhouse
Europaplatz, 44787 Bochum

Veranstalter

AG Wirtschaft