zum inhalt

Freitag, 30. Januar, 18.30 Uhr, Bahnhof Langendreer, Studio 108

Große Grüne Ü35-Party 

Die Bochumer Grünen feiern ihr 35-jähriges Bestehen

Die Bochumer Grünen feiern Geburtstag – vor 35 Jahren hat sich die Partei in Bochum gegründet. Dieses Jubiläum wollen wir feiern! Statt des gewohnten Jahresempfangs an einem Sonntag Vormittag laden wir Sie in diesem Jahr zu unserer Grünen Ü35-Party an einem Freitag Abend ein.    Mehr »

Grüner Stammtisch:

35 Jahre GRÜNE in Bochum

Genau 35 Jahre nach Gründung des Kreisverbandes Bochum traf sich eine Geburtstagsrunde im Bistro Neuland an der Rottstrasse. Am 12. Dezember 1979 hatten 77 Menschen in der Gaststätte Goeke in Grumme die Bochumer Grüne Partei gegründet. Schon mit dabei als Mitglied des ersten Vorstandes war der der heutige Kreisgeschäftsführer Peter Borgmann. Bei Sekt und selbst gebackenen Geburtstagskuchen à la Miriam feierten Grüne von heute das Ereignis. In wesentlich größerem Rahmen einer Party werden wir das Jubiläum Ende Januar im Bahnhof Langendreer begehen.   Mehr »

Landesparteirat 7. Dezember 2014

Erfolg für die
Bochumer Grünen

Zum Treffen des Landesparteirates am 7. Dezember hatten wir einen Antrag zum Thema 'Sperrklausel bei Kommunalwahlen' gestellt. Wir wollten vor allem erreichen, das vor einer möglichen Grünen Zustimmung zu einer Verfassungsänderung zwecks Einführung einer 3% - Sperrklausel bei Kommunalwahlen unsere Grüne Partei über dieses Thema diskutiert und einen Beschluss fassen kann. Die Kernforderungen unseres Antrages konnten wir durchsetzen.

Über das Thema Sperrklausel wird auf einem Landesparteirat am 8   Mehr »

Drei von sechs Delegierten und Ersatzdelegierten, die uns auf dem Bundesparteitag vertreten haben: Daniel Stollenwerk, Hans Bischoff und Ursula Dreier

Infos zur BDK

21. Oktober - Kreismitgliederversammlung

Kein Schnellschuss bei Verfassungsänderung

zur Einführung einer 3% - Sperrklausel bei Kommunalwahlen

Die Bochumer Grünen haben auf ihrer gestrigen Versammlung eine kurzfristige Änderung der Verfassung mit dem Ziel der Einführung einer prozentualen Sperrklausel bei Kommunalwahlen abgelehnt.

Einige Landes- und Kommunalpolitiker wollen möglichst schnell eine 3% - Hürde bei Kommunalwahlen einführen. Sie wollen kleine Parteien und Wählervereinigungen aus den Räten drängen. Sie fürchten um die Funktionsfähigkeit der kommunalen Vertretungen, so ihre Begründung. Die Bochumer Grünen sehen das zur Zeit nicht belegt an und lehnen deshalb in einem Beschluss eine Einführung einer Sperrklausel im Schnellverfahren ab.

Ditte Gurack ist zur Mitgliederversammlung am 21. Oktober leider von ihrem Amt als Sprecherin der Bochumer Grümem zurückgetreten. Akuter Zeitmangel machte diesen Schritt erforderlich. Sie hat jedoch versprochen uns als Mitstreiterin erhalten zu bleiben. Wir danken Ditte für ihr tolles Engagement, mit der sie die Funktion der Sprecherin super ausgefüllt hat.

Bei den dadurch erforderlichen Nachwahlen wurde das bisherige Vorstandsmitglied Martin Petermann zum neuen Sprecher bestimmt. Auf den frei werdenden Vorstandsplatz ist Thea Jacobs gewählt worden.

Freie Fahrt durchs Ruhrgebiet auf dem

Radschnellweg RS1

Offene Projektgruppe gegründet

Der Radschnellweg Ruhr – kurz RS1 – soll die erste Autobahn für das Fahrrad in Deutschland werden. Diese Radautobahn soll von Duisburg bis Hamm quer durchs Ruhrgebiet führen und eine Alternative zum tristen Autoverkehr bieten. Eine Machbarkeitsstudie im Auftrag des Regionalverbandes Ruhr zeigt ganz klar: Der RS1 ist machbar und spart sogar mehr Geld ein, als er kostet.

Berechnet wurde eine Steigerung des Fahrradanteils am allgemeinen Verkehr von derzeit 10 Prozent auf dann 20 Prozent. Zentren sollen auf kurzen Wegen verbunden werden, Arbeits- und Wohnstätten zusammenwachsen. So können mehr Lebensqualität mit dem Freizeitverhalten und den Alltagsstrecken zur Arbeit oder zum Einkaufen miteinander verbunden werden.   Mehr »

Weitere Informationen zu Aktionen der Bochumer Grünen finden Sie

Wenn Sie bei uns aktiv werden wollen, dann schreiben Sie uns. Entweder eine Mail an info@gruene-bochum.de oder Sie können sich auch direkt an das Grüne Büro wenden. Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Grüne Haushaltsrede

In seiner Haushaltsrede kritisiert Fraktionsvorsitzender Manfred Preuß, dass sich an der strukturellen Unterfinanzierung der Kommunen nichts geändert hat. Trotzdem muss ein genehmigungsfähiger Haushalt das Ziel sein, um wichtige Investitionen mit Hilfe von Fördermitteln vornehmen zu können. Er geht auf zwei besondere Herausforderungen ein:  die Schaffung neuer Arbeitsplätze auf den Opelflächen und die menschenwürdige Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen. An einigen Beispielen aus verschiedenen Bereichen zeigt Preuß, wo die rot-grüne Koalition trotz angespannter Haushaltslage dennoch Akzente setzen konnte.

Mehr»

Ergebnisse der Verkehrsbefragung vorgestellt

Die letzte repräsentative Verkehrsbefragung in Bochum wurde 1990 durchgeführt. Um aktuelle Zahlen als Grundlage für die Verkehrsplanung zu bekommen, hat sich die Stadt deshalb an der Befragung 2013 beteiligt, die von der Technischen Universität Dresden durchgeführt wurde. Erste Ergebnisse wurden jetzt im Mobilitätsausschuss vorgestellt.

Mehr»

Betreuung von Flüchtlingen wird verbessert

Gemeinsame Pressemitteilung der SPD-Ratsfraktion und der Fraktion Die
Grünen im Rat

SPD und Grüne wollen die Betreuung der in Bochum lebenden Flüchtlinge
verbessern

Mehr»

27. Januar - 27. Januar

5 Einträge gefunden

28.01.15 19:00

OV Süd

Treffen des Ortsverbandes
29.01.15 19:00

AG Umwelt

Treffen der AG
30.01.15 18:30

Große Grüne Ü35-Party

Die Bochumer Grünen feiern ihr 35-jähriges Bestehen
05.02.15 20:00

OV Ost

Treffen des Ortsverbandes
12.02.15 19:30

Thema Ukraine

Referentinnen: Rebecca Harms (MdEP), Fritjof Schmidt (MdB) Moderation: Michael Merkel
    • Seit 35 Jahren machen wir GRÜNE solidarische, ökologische und bunte Politik für Bochum. Das ist ein Grund zum Feiern! Deswegen laden wir am 30....
    • Fotos von Carlos Echegoyens Beitrag in LAG Europa, Frieden, Internationales (Grüne NRW)
  • Grafikteaser mit Text: Komm zur Wir haben es satt-Demo
    Grafikteaser mit Text: Jetzt Mitglied werden

    GRUENE.DE News

    Cem Özdemir verurteilt Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien.

    Cem Özdemir meint: Wir müssen glaubwürdig deutlich machen: Grüne Wirtschaftspolitik lohnt sich für unser Land und seine Zukunft!

    Wir demonstrieren gemeinsam für die Agrarwende und gegen Tierfabriken, Gentechnik & TTIP.